I am watching you!


T H E M E N Ü B E R S I C H T :: K R I M I F A B R I K :: Bilderkiste:: Verkehrskasper:: Langebrück

Impressum :: Feedback :: Weblinks :: Home

Wieso eigentlich Hagenhenrich genannt Hagemann ?

 



 

Zurück zur Übersicht der FOTOALBEN

Im Jahre 1856 baute "Maurer und Hausbesitzer allhier" Johann Heinrich P. (02.03.1833 - 16.12.1885) ein Häuslerhaus auf der Kirchstraße in Langebrück. Viel Landbesitz war ihm nicht gegeben, aber es reichte für ein bis zwei Kühe und sicher auch ein paar Hühner.

Die Familie P. bewohnte über hundert Jahre das ehrwürdige Haus, oftmals auch mit vier Generationen unter einem Dach. Wo heute zwei Katzen mit Frauchen und Herrchen gemütlich Platz finden, lebten in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts angeblich bis zu 21 Menschen.

1987 dann fand eine Familie mit drei Töchtern das Haus zum Anbeissen und erwarb es, gleich mit einer lieben Omi dazu. Die Zwänge des realexistierenden Sozialismus ließen nur bescheidenen Komfort aufkommen, aber gemütlich war es dennoch.

Nach der Wende lockte der Komfort die Hausbesitzer in einen Neubau und die Omi in eine altersgerechte Wohnung. So stand das Haus viele Jahre leer.

Im Jahre 2001 konnten wir uns für den noch unsichtbaren Charme erwärmen. Wir kauften das Haus, schmiedeten Pläne und begannen 2002 mit der Sanierung. Viele graue Haare später, im Jahr 2003, zogen wir ein. Wir haben es dennoch zu keiner Zeit bereut.

Und im Jahre 2006 feierten wir mit Familie, Freunden und Nachbarn den 150. Geburtstag des ehrwürdigen Hauses. Jeder Gast bemalte in freier Farb- und Technikwahl zwei identisch vorbereitete Leinwände mit Acrylfarben. Erst beim Zusammensetzen der Leinwände entstand für alle sichtbar werdend ein Bild der Frauenkirche zu Dresden, der Kuppel der Kunstakademie mit Fama und der Augustusbrücke.

Das zweite identische Bild nahm jeder mit nach Haus. So entstand eine malerische Verbindung zwischen uns und unseren Freunden sowie ein Netzwerk zwischen uns allen. Bilder verbinden.

 

 

 

Houseparty
15. Juli 2006: 150 Jahre Kirchstraße 1


150 Jahre 150 Pinsel 150 Gäste?
the house pinselhaus allemadrauf
kein Alter für ein Haus! Qualität ein Graus nein, sah nur so aus


150 Pötte 150 Farben 150 Bilder?
tischelei youngcolours bild
waren es auch nich mischelte man sich nein, sechsn'fummelzich (56)


150 cm2 150 %ig 150 Cats
working gang frauengewusel Cat(a)(he)rinen
Platz musste pro
Künstler reichen
arbeiteten die Künstlerinnen waren nicht da, aber zwei:
Catharina und Caterina
die Große und die Kleine


150 Hände 150 kühne 150 Minuten
Rollenspiel kühne Äpfel Nachbarschaft
braucht man für Kinder:
"Halt mal, ich mal mal"
Äpfel hingen noch im
Baum über den Malern
Verspätung holten die Nachbarn mit
hoher Geschwindigkeit und
Kurvenlage wieder auf


Freunde

Köpfe

Frauen

Christiane und Thomas Sandra und Uwe Silke und Uwe
sind die
schönsten Freuden
beurteilt der
Verfassungsschutz
philosophisch
sind die besten
Freundinnen des Mannes


Kumpels

Mom & Dad

Mom

Danni und Gabor Mutter und Vater richtige Mama lässt fälschen
bieten jeder
Schutz
werden zur Kunst
erzogen
malt meistens Mäuse
möglichst mit Muße


Konrad

Eric

Ein Lächeln

richtiger Papa fälscht Paps Live On Stage Rudi Rüssel
Kujau ist ein billiger
Abklatsch gegenüber Dad
Clapton tourt in Longbridge?
Quatsch, is dor Diedor!
für das alte Haus


Zwei Lächeln

Drei Lächeln

Viel Lächeln

Danni und Silke Silke-Uwe-Sandra K-Lex Uwe
für den alten Uwe für den Hahn im Korb für den vollen Erfolg


Dali

Säxin

Ein Uwe

Martin Silke Noch'n Uwe: Here I am!
ahmte ihn nur nach aus dem Ländle wie ein Uwe


Die Liesel

Die Yoli

Der Bulle

Moritzburgerin Augustusbadin blase Witze
und der Papa,
machen Happa Happa
liebt es bunt,
auch mal mit vollem Mund
da im Rücken,
kann Wilfried voll verzücken


Dreamteam

Yoga

Die Bodenmalerei

Claudia und Wolle Yogatzen Bilderernte
(ohne Worte) Carlotta und Domino
verlieren die Haltung
kein graues Einerlein


1-2-3

MSD

Stilleben

Mit Spaß Dabei reingekniet viele stille Stile Stiele
Mit Spaß Dabei Die Künstlerin
kniet sich voll rein
viele stille Stile Stiele


Doris Day

Peter Dunkel

Susi Night

Doris by Day Peter by Night Susanne by Light
malt Tag und Nacht malt nach acht malt Sonne light


Jonas B.

Rappers Delight

You Be

Jon das Ass! Christa von Gegen-Über Ubi Forty
malt nicht nur heut' die untere Wasserfarbenbehörde
malt mal heute mit Acryl
UBI, oder?


Don't Be Shy

Fires At Midnight

Beifall der Damen

Hängt ihn höher! Blackmores Night Beifall für Männer!
Hang Them High mit den Nachbarn kein Mitleid Ende und Amen!"


Zuständigkeiten

Alle Künstler, alle Bilder
Wer war denn am Ende für was verantwortlich?
 

 

 

 
     

  Zum Seitenanfang

   © 2006 by Uwe Hagenhenrich genannt Hagemann •  Schreiben Sie mir!