I am watching you!


T H E M E N Ü B E R S I C H T :: K R I M I F A B R I K :: Bilderkiste:: Verkehrskasper:: Langebrück

Impressum :: Feedback :: Weblinks :: Home

Wieso eigentlich Hagenhenrich genannt Hagemann ?

 

 

 
 
Zurück zur 

KASPERÜBERSICHT
 
 

 

 

 
   

Nur Psychopathen!

Kennen Sie das auch?
Psychopathen sollen angeblich weniger als fünf Prozent der Bevölkerung ausmachen. Aber täglich begegnen mir mindestens sechs von denen. Da kann schon mit der Statistik was nicht stimmen. Diese Psychopathen haben alle ein Auto und probieren an mir ihre antisoziale Persönlichkeitsstörung aus. Das geht dann so:

    Sie fahren exakt nur so schnell, wie es schwarz auf weiß auf den Erdbeer-Vanille-Lollis am Straßenrand steht. Dabei wird erst ab zwanzig drüber geblitzt.

    Sie sind zu feige, einen Einspurjockey zu überholen, bloß weil Gegenverkehr herrscht. Dabei herrscht IMMER Gegenverkehr, da käme unsere Gesellschaft ja NIE von der Stelle.

    Sie halten beim Abbiegen an, weil Oma Margarete und Tante Lisbeth über die Straße tattern. Dabei haben Autoverweigerer zu warten, bis die Straße frei ist.

    Sie tippen aufs Bremspedal, bloß weil man hinter ihnen gefangen ist. Dabei darf man gar nicht bremsen, wenn man ganz dicht vor einem anderen Auto her fährt.

    Sie halten bei Gelb anstatt zu Beschleunigen. Da fällt mir am allerwenigsten was zu ein. Da werde ich echt grantig und überhole. Mit Vollgas, sonst wirds ja Rot.

    Und am schlimmsten: Sie blenden mich mit der Lichthupe, bloß weil ich 'ne Schleichtüte überhole. Dabei haben die anderen zu bremsen, wenn es eng wird. Warum müssen mir immer Psychopathen entgegenkommen, wenn ich grad überhole?

Ach, ich könnte viele Stunden weiter berichten, denn die Psychopathen werden mehr. Sie habens ja gesehen.



Was sagt der Verkehrskasper dazu?

"Tritratatütata, ich habe es geahnt. Sie - ach was, wir kennen uns jetzt schon so lange - Du bist es. Wer sonst. Ich habe Dich am Gang erkannt. Wie Bauer Kleinkötter seine Sau Else.

Was dem einen sein ABS, ist dem anderen sein APS. Mein lieber Freund: Ist es möglich, dass DU der Soziopath bist? Und nicht die tausend Friedfertigen, denen Du täglich begegnest? Du bedarfst dringend medizinischer Hilfe! Folgende sechs Behandlungsmethoden empfehle ich der Reihe nach für Dich, eine wird schon anschlagen:

    1. Zuckerlösung:
    Als Beruhigungsspritze in den Tank injiziert.

    2. Kartoffeldiät:
    Drei Stück roh in den Auspuff implantiert.

    3. Luftkurort:
    Vier platte Reifen an Deinem Blechofen als Erholung für die Anderen.

    4. Schmerzmittel:
    Familienpackung, denn Deine Dummheit muss saumäßig weh tun.

    5. Amputation:
    Nein, geht nicht. Dein Gehirn ist ja bereits ausgebaut.

    6. Künstliches Koma:
    Du bist ruhig gestellt und dann geht's uns allen gleich viel besser.

Irgendwas davon wird Dir schon helfen.
Was? Nein? Hilft alles nicht? Dann die Ultima ratio:

    7. Organspende:
    Wir retten Dich und spenden Dir Hirn.

OK, alles etwas hart. Aber ich glaube, da gehen selbst humanistische Prinzipienreiter mit mir d'accord. Also, sieh Dich vor, Du böser Wicht!

In Liebe, Dein Kaspercop"

PS: Liebe Kinder, das ist natürlich nur ein dämlicher Witz und nicht jugendfrei und bitte die Vorschläge auf keinen Fall ausprobieren! Also lasst schön Mamas Kartoffeln im Keller und schiebt sie NICHT Papa in den Polopopo. Wenn Ihr den doofen Erwachsenen was vormachen wollt, schaut mal lieber hier rein!


 

 
     

  Zum Seitenanfang

   © 2008 by Uwe Hagenhenrich genannt Hagemann •  Schreiben Sie mir!