I am watching you!


T H E M E N Ü B E R S I C H T :: K R I M I F A B R I K :: Bilderkiste:: Verkehrskasper:: Langebrück

Impressum :: Feedback :: Weblinks :: Home

Wieso eigentlich Hagenhenrich genannt Hagemann ?

 



 

Zurück zur Übersicht der SPRITALBEN

Whisky Kenner 2007

"Civilisation Begins With Distillation"
William Faulkner

Die Brennerei Glenfiddich und die Zeitschrift Der Feinschmecker ermittelten mal wieder den "Whisky Kenner des Jahres". Um an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können, sollte man sich ein wenig mit Single Malt Whisky auskennen. Sie trinken nur Whisky mit Vornamen? Bitte gerne, so bleiben die raren Qualitäten für uns Genießer.

Es begann für die Amateure mit einem Vorausscheid im Internet. Von ca. 850 Teilnehmern qualifizierten sich etwa 250 für das Halbfinale, die wiederum in regionalen Ausscheiden aufeinander trafen. So qualifizierten sich 15 Amateure für das Finale in Dresden. Dazu kamen 15 Profis aus dem gastronomischen Gewerbe, die sich eigenständig qualifizierten, sowie sechs Wildcards.

Der Test dann war für alle gleich. Er begann mit 13 Fragen zum Thema Single Malt und endete mit einem Tasting von 4 Qualitäten (Glenfiddich und The Balvenie Single Malts) und 4 Gattungen (z.B. Blended, Bourbon, Irish, Calvados, Rum usw.). Im Endergebnis war die Jury überrascht, wie nah die Teilnehmer (Profis wie Amateure) beieinander lagen. So kam es auf den Plätzen gar zu einem Stechen. Sieger der Amateure und damit sozusagen Deutscher Meister wurde übrigens eine Frau!

Herzlichen Glückwunsch!

Die Platzierung blieb im Endeffekt aber unwichtig. Nette Leute, lebende Legenden, sterneverdächtiges Essen und endlos erstklassige Single Malts von 12 bis 30 Jahren, von The Balvenie bis Glenfiddich, sorgten für ein unvergessliches Wochenende.

Sláinte Mhath!



 

 

 

GLENFIDDICH und DER FEINSCHMECKER - WHISKY KENNER 2007
17. Juni 2007: Finale in Dresden


Hotel Kempinski
Taschenbergpalais Dresden

Warnzeichen

v.l.n.r.: Glen McHagyr, William Grant, Airigh Norman Beist

5-Sterne-Edelscheune Vorsicht Whisky Kenner Ein Single, zwei Blended


Walter Schobert erklärt die Regeln

Theorieprüfung: 13 Fragen

Prüfungsstress:
Nix zu trinken außer Wasser...

Prüfungssaal ABI-Prüfung Zum Abgucken zu weit


Blaue Gläser. Toll.

Torf? Seaweed? Sherry? Heidekraut?

Jod? Phenol? Rauch? Honig?

Blau wie die Prüflinge ...bisschen wenig drin... ...Hauptsache es dreht...


Jury-Schlafsaal

Langsam aber professionell!


Die drei Sieger
aus dem Halbfinale in Berlin

The living Legend:
Bill Deck

Stolzer Nachwuchs:
Bill Deck Fan

Haben sie hier eine Chance? Bill Deck the man who brought the classic cocktail bars back to Germany Ein Bild mit Bill: Das Lächen bleibt eingemeißelt


Sightseeing

Polenztaler Berliner

Men in Black

Whiskyschloss Whiskyzwinger Whiskybezwinger


Profis im Fachgespräch

Bill at the Zwinger

Bill at the Radeberger Brewery

2 Teile Heringssaft, ein Teil Erdbeereis und mit Bier auffüllen Barock meets USA ...1712 wurde die von 1643 und 1688...


König Johann Georg Volker der III.

Sir Highland McHandy

Großmogyl Aurangzeb Glenindia

Potsdam ist auch schön Mama sag Opa, ich habe seinen Hut Single TAJ MaHALt


ALLES MEINE!

Welcome at the Glenlesage

Glenserne Manufaktur

Six Sophies and the Dwarf at the Sophienkeller Netter Empfang Hier wird der VW-Phaeton destilliert


Duffie

Solera 15, Melon, Hibiscus

v.l.n.r.: H. Ungrig, D. Urstig

Duck? Lecker. Aber lieber pur, ehrlich! Smile


We didn't shot him

Rote Wurst im Pyramidenwald

Fisch unter der Blumenwiese

'cause he played great Kochmützenverdächtig Gaultmillauverdächtig
Carpaccio vom Kalb mit Apfel-Whisky-Vinaigrette und Gemüseterrine Steinbuttfilet mit Vanille Fleur de Sel auf Tomaten-Ricottaravioli und Poweraden


Kuh im Gemüsebeet

Pipapo mit Zucker

Die Jury: Siegerehrung

Michelinverdächtig Kalorienverdächtig ...and the winner is...
Rinderfilet mit Pinienkernkruste auf Polenta mit gefüllten Zucchiniröllchen und Datteljus Karamellisierte Feigentarte mit geeisten Balsamikosabayon-Pralinen Walter Schobert, Whiskylexikon;
Jürgen Zichnowitz, Der Feinschmecker


Sieger der Amateure:
Whisky Kennerin 2007

Die Sieger und die Jury

Zwei vierte Plätze

Yesss!!! Demnächst in: Der Feinschmecker Viel Feind viel Ehr: Zufrieden sehr!


Glenfiddich 30 Years

The Balvenie Port Wood 21

Lesage Bar Restaurant

Well-balanced, oak, sherry, fruity, flowery sweetness, great variety o f tastes, sherry, with a note of oak, unusually long finish with honey Profi, Walter Schober, Winner Automobile Esskultur


Spaceship-Checkout

Last dram at the Hotel

Knappenweg meets Im Himmel:
Sláinte Mhath!

way to the stars www.restaurant-piment.de Vaihinger at the American Bar Karl May
   
   
   
   
 

 

 

 
     

  Zum Seitenanfang

   © 2007 by Uwe Hagenhenrich genannt Hagemann •  Schreiben Sie mir!